9. Mai 2024

 Min. Lesezeit

Sehnst du dich nach einer erfüllenden Tätigkeit, die perfekt zu dir passt? Möchtest du einen richtigen Traumjob finden? Eine Berufung, die sich so leicht wie ein Spiel anfühlt? Mit dem Einzigartigkeitsspiel kannst du Ideen für genau solche Tätigkeiten entwickeln.

Was ist das Einzigartigkeitsspiel

Das Einzigartigkeitsspiel ist ein Spiel, in dem du mit Elementen deiner Einzigartigkeit spielst. Du kombinierst ganz persönliche Elemente, die du zuvor vermutlich noch nie gedanklich zusammengebracht hast. So entstehen kreative Ideen für Tätigkeiten, die zu deiner Einzigartigkeit passen.

Lass uns gleich in das Spiel eintauchen.

Vorbereitung

Als Erstes organisierst du leere Kärtchen ungefähr im Spielkarten- oder Kreditkartenformat. Ausserdem benötigst du ein Blatt Papier oder ein elektronisches Notizbuch.

Als Zweites brauchst du wesentliche Elemente deiner Einzigartigkeit. Schreibe all diese Elemente einzeln auf die Kärtchen.

Welche Elemente könnten das sein? Wir arbeiten mit folgenden:

1. Deine Antriebskräfte

Die Antriebskräfte sind die Bauteile deiner Leidenschaften. Deshalb sind sie besonders wichtig, wenn es darum geht, Ideen für eine erfüllende Tätigkeit zu entwickeln. Wie du deine ganz individuellen 4-7 Antriebskräfte findest, ist in diesem Blogpost beschrieben.

Nicht erschrecken: Du benötigst vermutlich etwa drei Stunden, um deine Antriebskräfte herauszufinden. Diese Zeit ist aber sehr gut investiert, wenn du dafür Jahre des erfüllenden Erwerbslebens geniessen kannst.

2. Deine Stärken

Jeder Mensch hat Stärken, Talente, besondere Fähigkeiten. Du kannst deine Stärken finden, indem du folgende Fragen beantwortest:

  • Um deine Antriebskräfte herauszufinden, hast du dir Tätigkeiten notiert, die dich faszinieren. Gehe diese Liste durch und stelle dir dabei folgende Frage: Bei welchen Tätigkeiten konntest du die bedeutendsten Erfolge feiern? Was du als Erfolg wertest, entscheidest du. Hast du deine 1-3 grössten Erfolge herauskristallisiert? Dann stelle nun eine Folgefrage: Welche Fähigkeiten hast du benötigt, um diese Erfolge zu erzielen? Das sind deine Stärken.
  • Dank einer weiteren Frage kannst du deine Stärken noch präziser auf den Punkt bringen oder weitere Stärken herauskristallisieren: Was fällt dir so leicht, dass andere dich darum beneiden? Stelle diese Frage am besten Menschen, die oft mit dir zu tun haben. Du selbst kannst sie vermutlich selber nicht beantworten, denn für dich ist das, was dir so leicht fällt, ganz selbstverständlich und du kannst dir nicht vorstellen, dass andere sich damit schwer tun.

Schreibe maximal acht deiner wichtigsten Stärken einzeln auf Kärtchen. Mehr sollten es nicht sein, um das Gleichgewicht deines Spielkartensets zu wahren.

3. Dein Wissen, Können

Bestimmt kennst du dich mit einigen Dingen besonders gut aus. Das können Themen sein wie Fussball, Dinosaurier oder Pferde. Das können auch Tätigkeiten sein wie Snowboard fahren, Gärtnern oder Egoshooter spielen.

Entscheide dich wiederum für höchstens acht Dinge, womit du dich gut auskennst.

4. Deine besonderen Erfahrungen

Und selbstverständlich hast du ganz besondere Erfahrungen gemacht in deinem Leben, angenehme wie auch eher unangenehme. Vielleicht bist du in verschiedenen Ländern aufgewachsen, hast eine bestimmte Krankheit durchgemacht oder warst nie in einer Schule. Schreibe deine besonderen Erfahrungen auf, wobei du jene, mit denen du sicher nichts zu tun haben willst, einfach weglässt. Es sollten höchstens zehn Erfahrungen sein.

Damit hast du nun alles beisammen, was du für das Spiel benötigst.

Motivationstest

Wie stark bist du in der Routine gefangen?

Das Spiel

Lege die Karte auf einen Stapel, mische sie und lege den Stapel verdeckt vor dich hin. Ziehe zwei Karten.

Überlege dir nun eine Tätigkeitsidee, die beide gezogenen Elemente deiner Einzigartigkeit vereinen. Schreibe die Idee auf.

Ziehe eine weitere Karte. Schaffst du es, dieses Element in deine Idee zu integrieren? Vielleicht musst du dazu deine Idee präzisieren. Tue das und schreibe die veränderte Idee wieder auf.

Ziehe so lange weitere Karten, bis du den Inhalt einer Karte nicht mehr mit deiner Idee zusammenführen kannst. Dann startest du eine weitere Idee, indem du eine weitere Karte dazu nimmst. Du hast also wieder zwei Elemente deiner Einzigartigkeit, die du gedanklich zusammenbringst. Schreibe die neue Idee unterhalb deiner ersten auf.

In diesem Video habe ich anhand eines Beispiels durchs Spiel geführt.


Spiel-Ende

Du kannst das Spiel so lange spielen, wie du möchtest, alleine für dich, oder indem jemand mit deinen Kärtchen spielt und sich für dich Tätigkeitsideen überlegt. Spielst du alleine, wirst du unweigerlich Ideen entwickeln, die zu dir passen. Spielt jemand für dich, können überraschende Ideen entstehen, auf die du selbst nicht gekommen bist. Beides kann wertvoll sein.

Es kann sein, dass einige Kärtchen die Ideen in eine Richtung drängen, die für dich unpassend ist. Oder dass dir die Ideen einfach nicht so richtig gefallen. In dem Fall kannst du dein Kartenset reduzieren. Behalte auf jeden Fall deine Antriebskräfte und reduziere deine Stärken, besonderen Erfahrungen und dein Wissen.

Zuletzt sind vielleicht zehn bis zwanzig Ideen entstanden. Gehe die Liste durch. Bei welchen schlägt dein Puls höher? Vielleicht kannst du sie kombinieren? Entwickle die Ideen beliebig weiter.

Wie weiter?

Vermutlich hast du nun eine Idee, die dich so richtig elektrisiert. Jetzt geht es erst richtig los. Wie kannst du sie umsetzen? Schaffst du es, in die Gänge zu kommen? Hast du Ängste, die dich zurückhalten?

Auf dem Weg zu einem Herzensprojekt, einem Traumjob, kommst du mit dir selbst in Kontakt. Dein Leben wird zum Spiel, mit allen positiven Effekten für dein Wohlbefinden. Du entwickelst dich zum Homo Ludens weiter. Es tauchen mitunter Herausforderungen auf, mit denen du noch nie zu tun hattest.

'Spiel dein Leben' ist genau auf diesen Prozess spezialisiert. Stöbere gerne durch unsere Ressourcen und Angebote, um Antworten auf deine Fragen und Unterstützung bei deinen Herausforderungen zu erhalten.

Motivationstest

Wie spielerisch

lebst du?

Über den Autor

Nando Stöcklin

studierte Ethnologie und promovierte in Pädagogik. Beruflich beschäftigte er sich als Forschungsmitarbeiter mit den Auswirkungen der digitalen Transformation und mit Spielen. Er ist überzeugt, dass ein natürliches, gesundes Leben sich genauso magisch anfühlt wie Spielen. Mithilfe des von ihm entwickelten Magie-Mischpults hilft er als Magie-Doktor Menschen zurück in das natürliche Spiel des Lebens.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Kommentare

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Brief 1 von Spiel dein Leben

Du sehnst dich nach mehr Magie in deinem Leben? Dann lies diesen Brief.

>
Cookie Consent mit Real Cookie Banner