Ist dir unwohl, wenn du an den Schuleintritt deines Kindes denkst?

Dank dem 6-Sterne-Lernbegleitungskurs kennst du den besten Lernweg für dein Kind. Egal für welchen Weg du dich entscheidest, du begleitest dein Kind ganzheitlich, sodass es effektiv lernt, sich zugleich gesund entwickelt und erst noch optimal auf die Zukunft vorbereitet ist.

Lernbegleitung mit 3 Zielen im Fokus

Begeistert lernen

Dein Kind lernt mit Freude, dauerhaft und ohne dass du es ständig motivieren musst. 

Gesund entwickeln

Dein Kind entfaltet seine Talente und entwickelt ein gesundes Selbstvertrauen.

Auf die Zukunft vorbereitet

Dein Kind wird sich in der neuen Welt der Zukunft gut zurechtfinden.

Als Lehrperson für Kindergarten bis 6. Klasse zog es mich schon immer in den Kindergarten, wo das Spielen noch einen grossen Stellenwert hat (oder haben sollte). Ich habe schon immer gerne Kinder beim Spielen begleitet, sie "nur" spielen lassen - jetzt weiss ich, dass es nicht "nur" ist, und habe im Kurs viele Worte dazu erhalten, warum genau das so wichtig ist, danke! Ich empfehle diesen Kurs allen Eltern und Lehrpersonen, die sich dafür interessieren, wie Kinder fürs Leben lernen können.

Miri

So machst du trotz eines schwierigen Schulsystems das Beste für deine Kinder

Das Schulsystem wurde für die industrialisierte Gesellschaft entwickelt, bei der es darum ging, Leistungsanforderungen von Dritten zu erfüllen. Aktuell ändert sich die Gesellschaft rasant. Selbstbestimmung verdrängt Fremdbestimmung, Kreativität Fleiss und Sozialkompetenz Disziplin.

Doch die Schule hat sich diesem Wandel bislang nicht angepasst. Somit bereitet sie nicht mehr auf die Zukunft vor. Und die negativen Effekte der Schulen verstärken sich sogar: Aufgrund der Beschleunigung steigt der Leistungsdruck auf Kinder und Jugendliche. Immer mehr benötigen ärztliche Behandlung. Burnout bei Jugendlichen ist keine Seltenheit mehr.

Wie kannst du dein Kind begleiten, damit du dieser Entwicklung entgegenwirken kannst?

Lasse dich mit unserem kompakten Onlinekurs zur 6-Sterne-Lernbegleiterin oder zum 6-Sterne-Lernbegleiter ausbilden. In nur sechs Wochen erfährst du, was dein Kind braucht, um spielerisch leicht zu lernen, erfüllt und prima auf die Zukunft vorbereitet zu sein. Du wirst dich sicher fühlen, deine Kinder kompetent zu begleiten, egal ob du dich für die öffentliche Schule, eine freie Schule oder Homeschooling entscheidest.

Über die Kursleiterinnen und Kursleiter


Nando Stöcklin

Nando ist Ethnologe und Pädagoge. Seine Doktorarbeit schrieb er zum spielerischen Lernen. Zuvor hatte an der Hochschule jahrelang zum aktuellen gesellschaftlichen Wandel geforscht.

Dr. Nando Stöcklin

Anna Stöcklin

Anna ist ausgebildete & erfahrene Lehrerin. Nach der Geburt ihres ersten Sohnes verabschiedete sie sich von der Schule. Inzwischen begleitet sie ihre eigenen Kinder beim Lernen zu Hause.

Anna Stöcklin

Anke Eyrich Porträtfoto

Anke ist Sozialpädagogin und Familientherapeutin und begleitet seit vielen Jahren Eltern bei Fragen zum Umgang mit den starken Gefühlen, wie der Wut, dem Trotz und der Aggression von Kindern.

Anke Eyrich

Bekannt aus

6 Sterne (und 2 Boni) für dein Kind

Wir haben unser Wissen zum spielerischen und zukunftsgerichteten Lernen in einem Onlinekurs mit sechs kompakten Modulen aufbereitet. Pro Woche wird ein Modul freigeschaltet. Jede Woche bringt die Augen deines Kinder stärker zum Leuchten.

⭐️

Effektiv lernen

Du hast in der Schule vermutlich ganz viel gelernt. Neun Jahre lang oder noch länger. Doch wie viel davon weisst und kannst du noch? In diesem Modul lernst du, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, damit Wissen langfristig zur Verfügung steht. Und du lernst verstehen, weshalb das in der Schule kaum möglich ist.

  • Lerntheorien. Damit kannst du jede Lehrperson beeindrucken ;) Ausserdem kannst du einschätzen, welche Lernart, welche Lehrmittel, welche Lernspiele und letztlich welche Schulen dem aktuellen wissenschaftlichen Stand der Lernforschung entsprechen. Und keine Angst: Wir geben uns Mühe, verständlich und ohne akademisches Gehabe zu erklären.
  • Geeignetes Ökosystem zum Lernen. In welchem Umfeld lernt dein Kind am besten?
  • Wo steht die Schule diesbezüglich? Wir betrachten jeweils, inwiefern die öffentliche Schule dem gerecht wird.
  • Wie machen es die Naturvölker? Um den Horizont zu öffnen und aufzuzeigen, dass unser Schulsystem nicht das einzig Mögliche ist, ziehen wir in den ersten drei Modulen jeweils den Vergleich zu Naturvölkern. Weshalb gerade Naturvölker? Weil diese zumeist als sehr zufrieden beschrieben werden und sie zugleich sehr verspielt unterwegs waren resp. sind. Deshalb können wir sie als Vorbild heranziehen.

⭐️⭐️

Gesunde Entwicklung

Jeder Mensch hat Bedürfnisse. Unsere physischen Bedürfnisse kennen wir gut: Wir benötigen Sicherheit, etwas zu trinken und zu essen und weiteres mehr. Doch was dürstet unsere Seele? Und unter welchen Bedingungen lassen sich die Bedürfnisse gut stillen? Diese Fragen stehen im Vordergrund dieses Moduls.

  • 3 psychische Grundbedürfnisse. Du lernst die drei psychischen Grundbedürfnisse kennen, die alle Menschen haben.
  • Geeignetes Ökosystem für das Wohlbefinden. In welchem Umfeld fühlt sich dein Kind wohl und kann sich gesund entwickeln?
  • Wo steht die Schule diesbezüglich?
  • Wie machen es die Naturvölker?

⭐️⭐️⭐️

Auf die Zukunft vorbereiten

Die Spielregeln der industrialisierten Gesellschaft kennen wir gut: Eine gute Leistung in der Schule führt zu einem guten Schulabschluss, das wiederum erhöht die Chance auf eine gute Arbeitsstelle. Doch die digital geprägte Gesellschaft bringt neue Spielregeln mit sich. In diesem Modul lernst du, in welche Richtung sich die Gesellschaft bewegt.

  • Paradigma der industrialisierten Gesellschaft. Woran orientierte sich die Gesellschaft im 19./20. Jahrhundert?
  • Digitale Transformation aus Informatik-Sicht. Wie verändern Technologien wie das Internet und der Computer die Gesellschaft aus Sicht der Informatik? Was kann die Informatik, was früher so nicht möglich ist?
  • Digitale Transformation aus arbeitsmarktlicher Sicht. Wie wirken die neuen Technologien auf den Arbeitsmarkt ein? Wer muss um seine Arbeitsstelle fürchten? In welchen Segmenten entstehen neue Stellen?
  • Digitale Transformation aus medientheoretischer Sicht. Bereits früher gab es bedeutende gesellschaftliche Umbrüche; die bedeutendsten wurden vom Alphabet und von der Druckerpresse ausgelöst. Was geschah damals? Was können wir von den damaligen gesellschaftlichen Veränderungen lernen?
  • Fazit: Paradigma der digital geprägten Welt. An welchen neuen Spielregeln können wir uns neu ausrichten?

⭐️⭐️⭐️⭐️

Effektiv lernen, gesund entwickeln, vorbereitet auf die Zukunft: So geht's!

Die eierlegende Wollmilchsau existiert meist nicht – diesmal allerdings schon! Es gibt eine Möglichkeit, wie dein Kind effektiv lernt, sich gesund entwickelt und vorzüglich auf die Zukunft vorbereitet ist: Spielen. Du lernst Spielen mit ganz neuen Augen kennen.

  • Was ist Spielen? Fussball, Volleyball, World of Warcraft, Minecraft, Monopoly, Memory, Verstecken spielen, auf den Baum klettern, Liebesspiel, Schauspiel: Das Spielen hat so viele Facetten. Doch was ist eigentlich ein Spiel? Und was ist das Besondere am Spiel?
  • Kann Spielen die Lösung sein? Kann es sein, dass wir unsere Kinder einfach spielen lassen können und die Kinder sich spielerisch entwickeln und spielerisch lernen?
  • Wie kann ein spielerisches Bildungssystem aussehen? Wie sähe ein Bildungssystem aus, das nach den Prinzipien des Spiels organisiert wäre? Dieser Gedankengang hilft dir, gerade alternative Schulmodelle zu analysieren. Welche Schule kommt dem Spiel am nächsten?
  • Spieler-Typen. Welcher Spieler-Typ ist dein Kind?
  • Gamification & Lernspiele. Gamification werden Methoden genannt, die Systeme (wie etwa die Schule), die sich nicht wie ein Spiel anfühlen, spielerischer – also attraktiver – machen. Wie können wir dank Gamification das Lernen spielerischer gestalten? Und wie verhält es sich mit Lernspielen? Sind sie empfehlenswert?
  • Umgang mit Wettbewerbs-Spielen. Das 19. und 20. Jahrhundert waren durch Wettbewerb geprägt. Spiele aus dieser Zeit sind oft ebenfalls wettbewerbsorientiert. Wie können unsere Kinder mit solchen Spielen umgehen? Sollen wir die Kinder wirklich auf Wettbewerb trimmen?

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Kompetente Begleitung der Kinder beim Umgang mit Wut, Frust, Trauer

In unserer Gesellschaft ist es nicht immer möglich, ein Umfeld zu schaffen, in dem die Kinder spielerisch lernen und dabei voll aufblühen können. Gerade wenn keine Alternative zur öffentlichen Schule besteht, kommen Kinder oft mit Aggression oder Frust nach Hause oder verspüren regelmässig Kopf- oder Bauchschmerzen. Dieses Modul fokussiert darauf, wie du sie dabei am besten begleiten kannst.

  • Stress durch Lernen. Was verursacht bei Kindern Stress durch Lernen?
  • Entlasten von Stress. Kinder sollten unbedingt von Stress entlasten, damit der Stress sich nicht im Körper festsetzt und letztlich krank macht. Wie können Kinder von Stress entlasten?
  • Broken Cookie. Das Kind tobt und weint, nichts geht mehr. Die meisten Eltern kennen solche Situationen. Was hat es mit ihnen auf sich? Wie können wir als Eltern sie begleiten?
  • Reduktion von Stress. Welche Möglichkeiten gibt es, Stress von Anfang an zu reduzieren?
  • Begleiten von Wut, Trotz und anderen starken Gefühlen
  • Spielen, Lachen, Bindung. Eine sichere Bindung ist wichtig für das Lernen. Wie kann die Bindung durch Spielen und Lachen gestärkt werden? Welche Spiele eignen sich gut?

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

10 Prinzipien der Lernbegleitung beim spielenden Lernen

In diesem Modul tauchst du tief in die Praxis ein. Du lernst 10 ganz konkrete Prinzipien kennen, wie du deine Kinder beim spielerischen Lernen optimal begleitest. Lässt du deine Kinder zu Hause lernen, kannst du deine Erkenntnisse umgehend umsetzen. Aber auch Kinder in öffentlichen Schulen profitieren von deinen neuen Erkenntnissen.

Kinder bringen alles mit, was sie zum Lernen brauchen: Neugierde, Verspieltheit und Geselligkeit. Das sind die Voraussetzungen zum Lernen. Wie kannst du diese drei Elemente bei deinen Kindern aktivieren und ansprechen?

BONUS 1

Sinnvolles Spielmaterial

Worauf kannst du achten beim Spielmaterial? Welches Spielmaterial ist förderlich für die Kreativität? Welches schränkt sie eher ein? Was hat die Natur zu bieten? In diesem Bonus erhältst du Antworten aus Sicher einer Naturpädagogin.

BONUS 2

Mixe dir ein Leben voller Magie

Beim Spielen entsteht eine ganz besondere Magie. Wie kannst du diese Magie auf jede Beziehung übertragen? In diesem Bonus erhältst du die Bauteile für die Magie. So kannst du dir jederzeit eine magische Beziehung zu deinen Kindern, eine magische Paarbeziehung, eine magische Beziehung zu deinem Leben gestalten. Ein unheimlich mächtiges Werkzeug!

In 2 Schritten zum Lernen ohne Nebenwirkung

Egal, für welchen Lernweg du dich entscheidest, der 6-Sterne-Lernbegleitungs-Kurs ermächtigt dich, dein Kind sorgsam zu begleiten. Nicht das Trimmen auf Leistung steht im Vordergrund. Stattdessen begleitest du dein Kind ganzheitlich.

Schritt 1: Besten Lernweg erkennen

Die öffentliche Schule? Eine freie Schule? Homeschooling? Jedes Kind, jede Familie, jede Situation ist einzigartig. Deshalb gibt es keinen allgemeingültigen Tipp, welcher Lernweg für dein Kind der beste ist.

Im 6-Sterne-Lernbegleitungskurs erfährst du im Detail, was dein Kind braucht, um sich gesund zu entwickeln, für die Zukunft gerüstet zu sein und um wirkungsvoll zu lernen. So hast du alle notwendigen Informationen, um dich für den Lernweg zu entscheiden, der in deiner Situation der geeignetste ist. 

Schritt 2: Dein Kind kompetent & ganzheitlich begleiten

Du traust dir nicht zu, dein Kind beim häuslichen Unterricht zu begleiten? Oder du entscheidest dich für eine Schule, in der du weniger Einfluss nehmen kannst, möchtest der Lehrperson kompetent begegnen, dein Kind im Umgang mit Hausaufgaben und in der Freizeit gut begleiten und es so vor negativen Auswirkungen der Schule bewahren?  

Dank dem 6-Sterne-Lernbegleitungskurs bist du bestens fürs Homeschooling gerüstet. Du musst weder ein Mathe-Genie sein, noch wie Goethe oder Schiller schreiben können. Wichtig sind ganz andere Dinge. Beispielsweise den aktuellen Entwicklungsstand, die gegenwärtigen Interessen deines Kindes kennen, dein Kind mit passender geistiger Nahrung versorgen und es seine Persönlichkeit entfalten lassen. Der 6-Sterne-Lernbegleitungskurs hilft dir dabei. Sogar erfahrene Homeschooling-Eltern profitieren vom Kurs.

Entscheidest du dich für eine Schule, kannst du mit den Lehrpersonen auf Augenhöhe diskutieren. Im Unterschied zu ihnen liegt dein Fokus nicht einseitig auf Leistungserwartungen, die dein Kind erfüllen sollte. Stattdessen hast du dein Kind im Blick. Du weisst, was es braucht, um sich gesund zu entwickeln, gut auf die Zukunft vorbereitet zu sein und effektiv zu lernen. Du bist jeder Diskussion gewachsen.


Du kannst dein Kind aber auch zu Hause souverän begleiten. Wie kannst du damit umgehen, wenn dein Kind sich weigert, die Hausaufgaben zu machen? Wenn es lieber spielen gehen möchte? Wenn es mit Frust nach Hause kommt? Du weisst, wie du reagieren kannst, sodass dein Kind sich ohne gravierenden Nebenwirkungen zu einer starken Persönlichkeit entwickelt.

Stimmen von Kurs-Teilnehmenden

Nina Oberländer
Gewinn für jede*n!

Dieser Kurs ist für jede*n ein Gewinn! Die drei Coaches sind sehr glaubwürdig und ermutigend. Ein so offener, ehrlicher Austausch mit anderen Eltern ist sehr selten.

Johanna Haiss
Viel Hintergrundwissen

Der Kurs bietet viel Hintergrundwissen zum Verständnis, warum wir im Bereich Lernen gesellschaftlich da stehen, wo wir stehen und warum es wichtig ist, die Kinder anders abzuholen, als es die Schule tut.

Nora Zuberbühler
Sehr spannend!

Wenn du dich mit deiner Haltung gegenüber dem Lernen und mit deiner Beziehung zu deinen Kindern auseinandersetzen willst, ist der Kurs sehr spannend! Auch der Erfahrungsaustausch in den Diskussionen war sehr wertvoll.

Jetzt auf die Warteliste setzen

Gerne informieren wir dich, sobald der Kurs zum nächsten Mal durchgeführt wird. Setzte dich dazu auf die Warteliste.


>
Cookie Consent mit Real Cookie Banner